Können Sie nach der Schwangerschaft eine Menstruationstasse tragen?

Nach der Geburt kann sich Ihre Erfahrung mit Ihrer Periode geringfügig ändern. Wenn sich der Körper ändert, ändern sich unsere Perioden. Es ist etwas, das schwer zu vermeiden ist und viele Frauen betrifft. Glücklicherweise muss sich die Art und Weise, wie Sie Ihre Periode verwalten, nach der Schwangerschaft nicht drastisch ändern. Unabhängig davon, ob Sie zuvor eine Menstruationstasse verwendet haben oder zum ersten Mal eine verwenden möchten, ist dies nach der Schwangerschaft kein Problem.

Tragen einer Menstruationstasse nach der Schwangerschaft

Das Tragen einer Menstruationstasse ist eine saubere und bequeme Art, mit Ihrer Periode umzugehen. Deshalb ist es eine beliebte Wahl für Frauen, die kürzlich geboren haben. Wenn Sie mit einem brandneuen Baby und einem geschäftigen Leben zu tun haben, kann eine Menstruationstasse helfen. Menstruationstassen können viel länger als Tampons und über Nacht getragen werden, was bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, sie regelmäßig zu leeren, wenn Sie an andere Dinge denken müssen. Menstruationstassen haben auch den Vorteil, dass sie wiederverwendbar sind, was dazu beiträgt, die Kosten niedrig zu halten. Dies ist sicherlich etwas, das eine brandneue Mutter sicher zu schätzen wissen wird.

  • Wenn Sie zuvor eine Menstruationstasse verwendet haben, wissen Sie, welche Tassengröße für Sie am besten geeignet ist. Dies wird sich nach der Schwangerschaft nicht unbedingt ändern, aber einige Frauen bemerken, dass sie zu einer Tasse wechseln müssen, die etwas besser passt.
  • Wenn Sie nach der Schwangerschaft an Blutungen leiden, sollten Sie keine Menstruationstasse verwenden. Menstruationstassen sind speziell für bestimmte Zeiträume zu verwenden. Sobald Sie jedoch von Ihrem Arzt die Erlaubnis erhalten haben, können Sie eine Menstruationstasse verwenden
  • Wenn Sie nervös sind, nach der Schwangerschaft eine Menstruationstasse zu verwenden, entspannen Sie sich langsam. Nehmen Sie sich Zeit, um sich wieder mit der Tasse und ihrer Funktionsweise vertraut zu machen. Üben Sie das Einsetzen, Entfernen und Reinigen, bevor Ihre Periode eintrifft.
  • Viele Frauen stellen fest, dass sich die Position ihres Gebärmutterhalses nach der Geburt geringfügig ändert, insbesondere wenn Sie einige Male geboren haben. Dies kann bedeuten, dass eine andere Menstruationstasse benötigt wird. Wenn sich der Gebärmutterhals beispielsweise tiefer bewegt hat, benötigen Sie eine kürzere Tasse.

Versuchen Sie nach der Geburt nicht, eine Menstruationstasse zu verwenden. Der Körper verändert sich während der Geburt stark und daher ist es am besten zu warten, bis Sie und Ihr Körper bereit sind. Schließlich können Sie eine Menstruationstasse auf die gleiche Weise verwenden, wie Sie es immer getan haben. Eine Schwangerschaft wird daran nichts ändern.

Social Proof
Language
English
Open drop down
x