Ein Auftrag, ein Baum gepflanzt!

Ein Baum gepflanzt

Ein Baum bei jeder Bestellung gepflanzt

WARUM SIND BÄUME FÜR DIE UMWELT SO WICHTIG?

FLOWERET hat sich mit ONE TREE PLANTED zusammengetan, um die Entwaldung zu bekämpfen .

Für jede Bestellung wird ein Baum gepflanzt.

Warum?

Bäume helfen dabei, die Luft, die wir atmen, zu reinigen, das Wasser zu filtern, das wir trinken, und bieten über 80% der terrestrischen Artenvielfalt der Welt Lebensraum. Wälder bieten mehr als 1,6 Milliarden Menschen Arbeitsplätze, nehmen schädlichen Kohlenstoff aus der Atmosphäre auf und sind Hauptbestandteile von 25% aller Arzneimittel. Schon mal ein Aspirin genommen? Es kommt aus der Rinde eines Baumes!

Hier sind die sechs Säulen, die erklären, warum Bäume so wichtig sind ...

LUFT

Bäume sind wie das Vakuum unseres Planeten. Durch ihre Blätter und Rinde nehmen sie schädliche Schadstoffe auf und geben sauberen Sauerstoff ab, damit wir atmen können. In städtischen Umgebungen absorbieren Bäume Schadgase wie Stickoxide, Ozon und Kohlenmonoxid und saugen Partikel wie Staub und Rauch auf. Zunehmende Kohlendioxidkonzentrationen durch Entwaldung und Verbrennung fossiler Brennstoffe fangen die Wärme in der Atmosphäre ein. Gesunde, starke Bäume wirken als Kohlenstoffsenken; Aufnahme von atmosphärischem Kohlendioxid und Verringerung der Auswirkungen des Klimawandels.

WASSER

Bäume spielen eine Schlüsselrolle bei der Erfassung von Regenwasser und der Verringerung des Risikos von Naturkatastrophen wie Überschwemmungen und Erdrutschen. Ihre komplizierten Wurzelsysteme wirken wie Filter; Schadstoffe entfernen und die Aufnahme des Wassers in den Boden verlangsamen. Dieser Prozess verhindert schädliche Erosion am Wasser und verringert das Risiko von Übersättigung und Überflutung. Laut der Food and Agriculture Association der Vereinten Nationen kann ein ausgewachsener immergrüner Baum jedes Jahr mehr als 15.000 Liter Wasser abfangen.

BIODIVERSITÄT

Ein einziger Baum kann Hunderte von Insekten-, Pilz-, Moos-, Säugetier- und Pflanzenarten beherbergen. Je nach Art der Nahrung und des Schutzes benötigen unterschiedliche Waldtiere unterschiedliche Lebensräume. Ohne Bäume hätten Waldbewohner nirgendwo ein Zuhause.

- -   Junge, offene Wälder : Diese Wälder entstehen durch Brände oder Abholzung. Sträucher, Gräser und junge Bäume ziehen Tiere wie Schwarzbären, den amerikanischen Stieglitz und Drosseln in Nordamerika an.

- -   Wälder mittleren Alters: In Wäldern mittleren Alters wachsen höhere Bäume aus schwächeren Bäumen und Vegetation heraus. Ein offener Baldachin ermöglicht das Wachstum der Bodenvegetation, die von Tieren wie Salamander, Elch und Laubfröschen bevorzugt wird.

- -   Ältere Wälder : Mit großen Bäumen, einem komplexen Baldachin und einem hoch entwickelten Vegetationsbestand bieten alte Wälder Lebensraum für eine Reihe von Tieren, darunter Fledermäuse, Eichhörnchen und eine Vielzahl von Vögeln.


SOZIALER EINFLUSS

Von Baumpflegern über Holzfäller bis hin zu Forschern sind die Beschäftigungsmöglichkeiten der Forstwirtschaft endlos. Wir verlassen uns bei der Arbeit nicht nur auf Bäume. Eine nachhaltige Baumzucht liefert Holz für den Bau von Häusern und Unterkünften sowie Holz zum Verbrennen und Heizen. Lebensmittelproduzierende Bäume liefern Obst, Nüsse, Beeren und Blätter für den Verzehr durch Mensch und Tier und garantieren Gesundheit und Ernährung.

GESUNDHEIT

Wussten Sie, dass sich Krankenhauspatienten mit Räumen mit Blick auf Bäume schneller erholen als Patienten ohne dieselbe Aussicht? Es ist unmöglich, dieses Gefühl der Hochstimmung zu ignorieren, wenn Sie durch einen ruhigen Wald gehen. Bäume helfen, Stress und Angst abzubauen und ermöglichen es uns, uns wieder mit der Natur zu verbinden. Darüber hinaus schützt der Schatten der Baumbedeckung unsere Haut vor der immer härter werdenden Sonne.

KLIMA

Bäume helfen, den Planeten zu kühlen, indem sie schädliche Treibhausgase wie Kohlendioxid in ihre Stämme, Zweige und Blätter saugen und speichern und Sauerstoff wieder in die Atmosphäre abgeben. In Städten können Bäume die Gesamttemperatur um bis zu acht Grad Celsius senken. Da mehr als 50% der Weltbevölkerung in Städten leben - eine Zahl, die bis zum Jahr 2050 voraussichtlich auf 66% ansteigen wird - werden Umweltverschmutzung und Überhitzung zu einer echten Bedrohung. Glücklicherweise kann ein ausgewachsener Baum durchschnittlich 48 Pfund Kohlendioxid pro Jahr aufnehmen, was Städte zu einem gesünderen und sichereren Wohnort macht.

Erfahren Sie mehr über dieses Projekt, indem Sie die Website eines gepflanzten Baumes besuchen

Social Proof
Language
English
Open drop down
x